Aktuelles

Sicher in den Urlaub

Die Verkehrswacht Oberhausen informiert

Im Auto kann man viel Gepäck mitnehmen. Was nicht in den Kofferraum passt, wird aufs Dach gepackt. Leider bleibt die Sicherheit oft auf der Strecke. Was viele nicht wissen: Gepäckstücke werden schon bei leichten Auffahrunfällen zu gefährlichen Geschossen, die den Insassen um die Ohren fliegen. Schon bei mittleren Geschwindigkeiten kann dies lebensgefährlich sein.
Worauf achten beim Beladen?
• Verteilen Sie die Ladung gleichmäßig. Einseitige Beladung beeinträchtigt das Fahrverhalten.
• Koffer sowie große und schwere Taschen ganz unten im Kofferraum verstauen.
• Schieben Sie das Gepäck dicht an die Rückseite der Rückbank, dass es nicht verrutschen kann.
• Keine schweren oder kantigen Gepäckstücke in den Innenraum.
• Legen Sie nichts auf die Heckablage. Beim Aufprall werden Gegenstände zu Geschossen.
• Bei Kombis oder Vans nicht über die Oberkante der Rücksitzlehnen beladen, wenn kein stabiles Trenngitter oder Netz angebracht ist.
• Achten Sie darauf, dass Sie durch den Rückspiegel gut sehen können!
• Warndreieck, Verbandskasten und Warnwesten müssen griffbereit sein.

Dachgepäckträger
Dachgepäck ist großem Druck ausgesetzt. Es soll dem Fahrtwind möglichst wenig Angriffsfläche bieten, daher empfehlen sich Dachboxen. Achten Sie auf Qualität. Manches Schnäppchen reißt sich schon beim ersten Aufprall los. Prüfen Sie auch bei guten Trägern nach jeder Pause die Befestigung ihres Dachgepäcks. Durch das Vibrieren während der Fahrt können sich Verbindungen lockern.
Wer Gepäck auf dem Dach befördert, muss mit einem anderen Fahrgefühl rechnen. Das Fahrzeug ist höher und hat einen anderen Schwerpunkt. Das kann die Fahreigenschaften gravierend verändern. Achten Sie bei Einfahrten auf die Höhe.
Der Fahrende sollte ausgeruht sein, nicht unter Alkoholkonsum oder anderer Drogen stehen. Keine großen Mengen von Speisen vor Fahrantritt genossen haben und alle 2 Stunden eine Pause von 20 – 30 Minuten einplanen.

Die Verkehrswacht Oberhausen wünscht ein sicheres An – und Zurückkommen aus dem erholsamen Urlaub.

WEITERE THEMEN

Verkehrswacht Oberhausen richtete Landeswettbewerb aus.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Verkehrswacht Oberhausen durften wir als Veranstalter den Landeswettbewerb der Schülerlotsen austragen. Bei bestem Wetter trafen sich die besten Schülerlotsen aus ganz NRW am 27.06.2024 im Schatten des Gasometers am Vereinsheim des OTHC. Neben einem schriftlichen Test, in dem Fragen zum Lotsendienst sowie zur […]

WEITER

Verkehrswacht zu Gast beim Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW

Das Berufsförderungswerk der Bauindustrie in NRW, Standort Oberhausen führte für ihre in der Ausbildung befindlichen Handwerker´ innen eine „Rauschwoche“ durch. Hierbei durfte die Verkehrswacht Oberhausen am 16.05.2024 auch zu Gast sein. An mehreren Stationen wurde den jungen Auszubildenen ( 17 – 24 Jahre ) verdeutlicht, welche Auswirkungen der Konsum von […]

WEITER

Jahresmitgliederversammlung

Am 12. September 2024  findet im Haus Matecki, ( Einbleckstraße 59, 46117 Oberhausen ) die diesjährige Jahresmitgliederversammlung  statt. Bei kleinen Speisen und Getränken freuen wir uns auf jedes Mitglied. Die schriftliche Einladung folgt gesondert.    

WEITER