Aktuelles

Licht Test 2023

DEKRA und Verkehrswacht Oberhausen stellen Licht-Test Aktion vor.

Die dunkle Jahreszeit mit Regen, Nebel und Schnee erschwert die Sicht. Dabei ist Sehen und Gesehen werden das A und O im Straßenverkehr. Wir wollen das Problembewusstsein der Autofahrer für korrekte Fahrzeugbeleuchtung schärfen. Jeder sollte rechtzeitig an die Folgen der ungünstigeren Licht- Wetter- und Straßenverhältnisse denken und sein Fahrzeug prüfen lassen. Bei Dunkelheit und Dämmerung ereignen sich mehr Unfälle, als nach der Verkehrsbelastung zu erwarten wäre.
Damit Autofahrer sicher unterwegs sind, sollten sie ihr Licht am Auto checken lassen. Vom 1. Bis zum 31. Oktober überprüfen Meisterbetriebe der Kfz-Innung im Zuge des „Licht-Test 2023“ die Beleuchtungsanlage. Häufig sind die Fehler schnell und kostenlos behoben. Nur wenn Ersatzteile eingebaut oder umfangreiche Einstellarbeiten notwendig sind, fallen Kosten an. Die Licht-Test-Plakette dokumentiert dann die einwandfreie Funktion der Beleuchtung.
Bei der Aktion „Licht-Test-2022“ vom Kfz-Gewerbe war die Beleuchtung von 32,6% der überprüften Pkw fehlerhaft. Das wäre auf den Pkw-Bestand hochgerechnet über 15 Millionen Fahrzeuge auf deutschen Straßen, die die Sicherheitsvorgaben nicht erfüllten.
Dennis Diett ( Leiter DEKRA Standort Oberhausen) und der 1. Vorsitzende der Verkehrswacht Oberhausen Dirk Marten wünschen allzeit eine gute Fahrt und eine unfallfreie Zukunft.

WEITERE THEMEN

Verkehrswacht zu Gast beim Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW

Das Berufsförderungswerk der Bauindustrie in NRW, Standort Oberhausen führte für ihre in der Ausbildung befindlichen Handwerker´ innen eine „Rauschwoche“ durch. Hierbei durfte die Verkehrswacht Oberhausen am 16.05.2024 auch zu Gast sein. An mehreren Stationen wurde den jungen Auszubildenen ( 17 – 24 Jahre ) verdeutlicht, welche Auswirkungen der Konsum von […]

WEITER

Jahresmitgliederversammlung

Am 12. September 2024  findet im Haus Matecki, ( Einbleckstraße 59, 46117 Oberhausen ) die diesjährige Jahresmitgliederversammlung  statt. Bei kleinen Speisen und Getränken freuen wir uns auf jedes Mitglied. Die schriftliche Einladung folgt gesondert.    

WEITER

Wer kifft, fährt nicht.

„Wer kifft fährt nicht“ Verkehrswacht Oberhausen will Aufklären. Am Freitag, den 23. Februar wurde im Bundestag das neue Cannabisgesetz verabschiedet. Damit wäre Kiffen voraussichtlich ab dem 1. April für Erwachsene weitgehend legal und der Konsum wird möglicherweise ansteigen. Wir gehen davon aus, dass im Straßenverkehr ein Anstieg der Fahrten unter […]

WEITER